Rücklaufdüsen A3
https://www.nehs.de/media/image/thumbnail/ZUB-D-1000030_30x30.jpg
https://www.nehs.de/media/image/thumbnail/ZUB-D-1000030_720x600.jpg

Rücklaufdüsen A3

Sprühwinkel:

Durchsatz (kg/h):

Hersteller: Bergonzo

Artikel-Nr.: ZUB-DÜ-1000030

Artikelgewicht: 0,036 kg

*
 
Ihr Account wurde noch nicht bestätigt. Sobald Ihr Account bestätigt wurde, finden Sie an dieser Stelle Ihre individuelle Einkaufsmöglichkeit.
 
 
 
 

Die Rücklaufdüse wird eingesetzt, um einen Regelbereich von 1:2 bis 1:5 fahren zu können, ohne daß die Zerstäubungsqualität zu sehr darunter leidet. Gegenüber einem zweistufigen Ölbrenner mit ein oder zwei Düsen (ohne Rücklauf) bietet dieses Verfahren den Vorteil, daß neben einer gleichmäßigen Luftverteilung über die Stauscheibe bei allen Lastzuständen auch stufenlose Anpassung der Feuerungsleistung an die erforderliche Kesselleistung möglich ist.

Die Leistungsregulierung bei der Rücklaufdüse erfolgt nur über den Rücklaufdruck, während der Vorlaufdruck für eine gute Zerstäubung konstant gehalten werden sollte. So erreicht die Rücklaufdüse ihre maximale Leistung bei geschlossenem Rücklauf. Eine Rücklaufdüse mit zentraler Rücklaufbohrung besitz eine größere Druckdifferenz als eine Rücklaufdüse mit mehreren, auf einem Kreis angeordneten Rücklaufbohrungen.

Der Sprühwinkel einer Rücklaufdüse ist definiert bei Volllast und erweitert sich beim Verringern des Durchsatzes auf Kleinlast. Der Wert der Erweiterung hängt von der Ausführung der Düse ab und kann bis zu 30° betragen. Diese Aufweitung des Sprühwinkels  ist im Allgemeinen erwünscht, da hiermit beim Start des Brenners ein besseres Zündverhalten gegeben ist.

  • Vorlaufdruck: 20 bar
  • Max Durchsatz bei geschlossenem Rücklauf
  • Regelbereich 1:3 bei Rücklaufdruck 5 bar
  • Düsenplatte aus Saphir
  • Filter aus Monelgewebe: 200 Maschen bis 10 kg/h; 120 Maschen über 10 kg/h
 
 
 
 

Zuletzt angesehen